ANZEIGE


ANZEIGE

RTL Group übernimmt Multi-Plattform-Netzwerk Divimove komplett

%%%RTL Group übernimmt Multi-Plattform-Netzwerk Divimove komplett%%%


Die zu Bertelsmann gehörende RTL Group mit Hauptsitz in Luxemburg hat ihre Beteiligung am Multi-Plattform-Netzwerk Divimove, Berlin, am 1. Dezember 2018 erneut erhöht und ist nun alleiniger Eigentürmer.

Divimove ist laut RTL Group "Europas führendes Multi-Plattform-Netzwerk" und erreichte im ersten Halbjahr 2018 insgesamt 11,5 Milliarden Video-Views. Aktuell verzeichnet das Unternehmen 300 Millionen Abonnenten auf den Kanälen von 900 Partnern in Deutschland, Spanien, den Niederlanden, Italien, Polen und Frankreich. Die Agentur Brandboost by Divimove konzentriert sich auf die Entwicklung von Branded-Content-Formaten im Onlinevideo-Bereich für Werbetreibende.

Die RTL Group erwarb im September 2013 (über ihre Tochter Fremantle) zunächst eine Beteiligung in Höhe von 26 Prozent an Divimove. Im Dezember 2014 erhöhte sie ihre Anteile auf 51 Prozent. Im April 2016 wurden weitere Anteile in Höhe von 24,5 Prozent an Divimove hinzugekauft, wodurch die Beteiligung der RTL Group auf 75,5 Prozent stieg. Im Zuge einer Änderung der Corporate Governance von Divimove wird das Unternehmen seit 2017 vollständig von der RTL Group konsolidiert.

Wie bereits im Oktober 2018 gemeldet, werden die drei Mitbegründer und Managing Directors von Divimove – Brian Ruhe, Philipp Bernecker und Sebastiaan van Dam –ihre Management-Funktionen zum Ende dieses Jahres niederlegen. Tobias Schiwek, derzeit Co-Managing Director von UFA X und Chief Digital Officer von UFA, wird mit Wirkung zum 1. Januar 2019 seine Stelle als CEO von Divimove antreten.

Ziel der RTL Group ist der Aufbau einer "starken, profitablen und weltweit agierenden Onlinevideo-Gruppe", die die Plattformen StyleHaul, Divimove und United Screens umfassen wird. Diese neue Gruppe soll weltweit agieren, um "ein junges Publikum mit kurzen, attraktiven Inhalten (Shortform-Videos) zu erreichen und zu unterhalten". Nach dem Aufbau wird Tobias Schiwek an den CEO der Gruppe, Sean Atkins, berichten, der gleichzeitig auch CEO von StyleHaul ist.



zurück

() 10.12.2018


Druckansicht

Artikel empfehlen




ANZEIGE


Folgen Sie uns auf Twitter unter @nbZwitscher



Folgen Sie uns auf Instagram

ANZEIGE